Ask a question or
Order this book


Browse our books
Search our books
Book dealer info


 - Lettre d'un gentilhomme Romain a un de ses amys à Francfort: sur le sujet de l'election d'un nouveau empereur. ANGEBUNDEN: Response  d'un gentilhomme Allemand d'un sien amy Parisien, sur une lettre  publiée in [!] France, touchant l'election d'un nouveau empereur.  Mit drei Textkupfern. Zwei Titel (in einem Band) [Texte  Französisch und Lateinisch].

Title: Lettre d'un gentilhomme Romain a un de ses amys à Francfort: sur le sujet de l'election d'un nouveau empereur. ANGEBUNDEN: Response d'un gentilhomme Allemand d'un sien amy Parisien, sur une lettre publiée in [!] France, touchant l'election d'un nouveau empereur. Mit drei Textkupfern. Zwei Titel (in einem Band) [Texte Französisch und Lateinisch].
Description: Ohne Ort oder Drucker. 1658. 16 Seiten; 40 Seiten. Schmuckloser, moderner Pappband. Oktav, 18,9 x 15 cm (etwas beschabt, innen etwas gebräunt, insgesamt aber gut erhalten). Wohl erste und einzige Ausgabe. Zweispaltiger Druck in Französisch und Latein. Weder Barbier noch die Online-Kataloge der grossen Bibliotheken kennen den Druckort. VD 17 löst die Initialen am Ende der zweiten Schrift auf: P. D. M. ist Philibert de La Mare (1615-1687), er war Rat im Parlament von Bourgogne und ein bedeutender Bibliophile in Dijon. Ein grosser Teil seiner Sammlung wurde 1719 von der Königlichen Bibliothek angekauft. - VD17 14:007631X und VD17 12:642578A. "Leopold I. (geboren 9. Juni 1640 in Wien; gestorben 5. Mai 1705 ebenda), VI. aus dem Hause Habsburg, geboren als Leopold Ignaz Joseph Balthasar Franz Felician, war von 1658 bis 1705 Kaiser des Heiligen Römischen Reiches (...). Machtpolitisch stand seine Regierungszeit im Westen ganz im Zeichen der Abwehr der französischen Expansion unter Ludwig XIV. (...) Nach dem überraschenden Tod seines älteren Bruders Ferdinand 1654, der als Ferdinand IV. römisch-deutscher König und König von Ungarn und Böhmen gewesen war, wurde Leopold mit erst vierzehn Jahren dessen Erbe. (...) Die Nachfolge im Reich gestaltete sich wesentlich schwieriger. Der französische Minister Mazarin brachte eine Kandidatur Ludwigs XIV. ins Spiel. Dazu betrieb er eine kostspielige und aufwändige Werbung im Reich. (...) Erst nach langwierigen Verhandlungen mit den Kurfürsten konnte sich Leopold gegen den französischen König Ludwig XIV. und dessen Kandidaten Herzog Philipp Wilhelm von Pfalz-Neuburg sowie Erzherzog Leopold Wilhelm und Kurfürst Ferdinand Maria von Bayern, die ebenfalls ihr Interesse bekundet hatten, durchsetzen. Die Wahl erfolgte am 18. Juli und die Krönung am 1. August 1658 im Kaiserdom St. Bartholomäus zu Frankfurt." (Wikipedia). - Weitere Bilder auf Anfrage oder auf unserer Homepage. Free shipping to Germany, shipping costs abroad 6,00 EUR.

Keywords: [Leopold I. Heiliges Römisches Reich Kaiser 1640-1705 KaiserWahl Königswahl Deutschland Geschichte Brief Flugschrift; Geschichte; Fremdsprachen; Bibliophilie]

Price: EUR 276.00 = appr. US$ 299.97 Seller: Antiquariat Bürck
- Book number: 401428

See more books from our catalog: Schönes, Seltenes und Besonderes