Ask a question or
Order this book


Browse our books
Search our books
Book dealer info


 - John Heartfield. Katalog zur Aussstellung der Neuen Gesellschaft für bildende Kunst, Berlin. Mit zahlreichen  Abbildungen. Dazu zwei BEIGABEN.

Title: John Heartfield. Katalog zur Aussstellung der Neuen Gesellschaft für bildende Kunst, Berlin. Mit zahlreichen Abbildungen. Dazu zwei BEIGABEN.
Description: Berlin: NGBK. 1970 148 Seiten. Illustr. Orig.-Broschur. Quart, 24 x 22 cm (leicht berieben und bestossen, ordentliches Exemplar). Erste Ausgabe. Vorläufer von Siepmanns umfassender Arbeit. BEIGEGEBEN: "John Heartfield, der Malik-Verlag und die junge Sowjetliteratur". Katalog zur Ausstellung. Mit teils farbigen Abbildungen. Berlin: Akademie der Künste der DDR, 1972. 72 Seiten. Quart, 26,5 cm. Illustrierte Orig.-Broschur, Kanten leicht berieben, gutes Exemplar. - Erste Ausgabe des Kataloges, hier in der West-Variante mit zusätzlichem Aufkleber für die "Majakowski Galerie Westberlin", wo die Ausstellung 1974 gezeigt wurde. Mit dabei: ein separates Doppelblatt mit der Liste der Veranstaltungen zur Ausstellung1974 und Anmerkungen zur Übernahme der Ausstellung in Westberlin. WEITER BEIGEGEBEN: Siepmann, Eckhard: "Montage: John Heartfield. Vom Club Dada zur Arbeiter-Illustrierten Zeitung." Dokumente, Analysen, Berichte. Montiert von Jürgen Holtfreter. Reich illustriert. 3., verbesserte Auflage. Berlin: Elefanten Press Galerie, 1977. 299 Seiten, 2 Blatt. Quart, 31 cm. Illustr. Orig.-Broschur, (WASSERSCHADEN in der unteren Ecke, dort das Papier teilweise beschädigt durch gelöste Verklebung, aber ohne Text und Bildverlust, sonst sauber). - Mit Bibliographie. Beiliegend: das sechsteilige Faltblatt zur Ausstellung "John Heartfield. Fotografie plus Dynamit". Berlin: Akademie der Künste, 21.3. - 21.6.2020. "John Heartfield (geboren 19. Juni 1891 in Schmargendorf; gestorben 26. April 1968 in Ost-Berlin; eigentlich Helmut Herzfeld, fälschlicherweise manchmal Herzfelde geschrieben) war ein deutscher Maler, Grafiker, Fotomontagekünstler und Bühnenbildner. Er war ein Pionier an der Schnittstelle zwischen Kunst und Medien und gilt landläufig als der Erfinder der politischen Fotomontage. Er war der Bruder von Wieland Herzfelde. (...) Trotz Ehrungen und materieller Zuwendungen gab es zu Lebzeiten Heartfields im System der DDR eine starke Reserviertheit bis Ablehnung gegen die Heartfieldsche Fotomontage als aktuelles grafisches Medium. 1968 starb John Heartfield im Alter von 76 Jahren in Ost-Berlin und wurde auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof beigesetzt. Gemäss seinem Testament wurde in der Akademie der Künste der DDR ein John-Heartfield-Archiv eingerichtet. " (Wikipedia). - Ausserhalb der EU höhere Versandkosten ! Outside the EU higher shipping costs ! - Weitere Bilder auf Anfrage oder auf unserer Homepage. Free shipping to Germany, shipping costs abroad 6,00 EUR.

Keywords: [Photographie; Sozialismus; Geschichte]

Price: EUR 34.50 = appr. US$ 37.50 Seller: Antiquariat Bürck
- Book number: 1080

See more books from our catalog: Kunst