Ask a question or
Order this book


Browse our books
Search our books
Book dealer info



Title: Umbau des Café Kröpcke in Hannover. Konvolut von 22 Teilen.
Description: Hannover, 1981-1983. Bauantrag (in 3. Ausfertigung) mit 8 grossformatigen, teils mehrfach gefalteteten Bauplänen, 12 Briefe (Originale, Durchschläge und Fotokopien), Kopie eines Zeitungsartikels aus der Hannoveraner Allgemeinen Zeitung und eine Schwarz-weiss Fotografie des Café Kröpcke um 1980. ¶ Am 16.11.1981 stellte die Café am Kröpcke Betriebsgesellschaft (Mövenpick) einen Antrag zum Anbau eines Glashauses am prominenten Platz in Bahnhofsnähe. Mit dem Umbau beauftragt waren das Architekturbüro Ahrens, Loebnitz + Partner und der Hamburger Architekt Joachim Matthaei, der 1973 bis 1976 bereits den Neubau des Cafés am Hauptbahnhof in Hannover betreut hatte. Korrespondenz zwischen Matthaei, Ahrens und Helmut Uhl von der Firma Café Kröpcke. Mit Aktenvermerk des Stadtplanungsamtes Hannover zum Gepräch zwischen Stadtbaurat Adrian, H. Uhl und den beiden Architekten. Dispute gabe es betreffend Details der Fassadengestaltung. Anfang 1983 wurde die Baugenehmigung schliesslich erteilt.

Keywords: Architektur; Baupläne; Bauwerk - Bauwerke; Café - Cafés; Firmengeschichte - Firmengeschichten; Gebäude; Hannover; Niedersachsen; Stadtentwicklung; Stadtplanung; Wirtschaft

Price: EUR 180.00 = appr. US$ 195.63 Seller: Antiquariat Reinhold Pabel
- Book number: 82597

See more books from our catalog: Architektur, Bauwesen