Ask a question or
Order this book


Browse our books
Search our books
Book dealer info


JOHANNA JOPPE (AUTOR), CHRISTIAN GANOWSKI (AUTOR), FRANZ-JOSEF GANOWSKI (AUTOR) - Kampf den Renditekillern: Wie das Management rechnen muss, um böse Überraschungen zu vermeiden

Title: Kampf den Renditekillern: Wie das Management rechnen muss, um böse Überraschungen zu vermeiden
Description: Campus , Campus , Auflage: 1 (13. September 2000). 212, 21,4 x 14,2 x 2 cm, Softcover. Zustand: 2. Manager und Unternehmer sehen ihren eigenen und den Erfolg ihres Unternehmens meist von aussen, von "den Märkten" oder dem aggressiven Mitbewerb bedroht. Dass in den eigenen Reihen schlimmere Sabotagefaktoren wirken, welche die Rendite auffressen, ist kaum bekannt. In diesem Management-Ratgeber decken die Autoren die grössten und häufigsten "Renditekiller" in der Unternehmenssteuerung und im Risk-Management auf. Sie zeigen, warum es so leicht ist, auf sie hereinzufallen, und welche einfachen Tipps und Instrumente zu beträchtlichen Kostensenkungen und Renditesteigerungen verhelfen. Unverhofft kommt oft Tja, wir hatten ja darauf gehofft, einen Insider-Tipp zu schreiben, damit zu den 15 Prozent Managern pro Branche, die überwältigende Gewinne und Rendite schreiben, noch das eine oder andere Prozent dazu kommt. Seien wir ehrlich: Welcher Manager möchte schon mehr Geld machen? Nur wenige, die uns in über 20 Jahren Beratungstätigkeit begegnet sind. Doch mit dem Insider-Tipp wird es nun nichts. Eben ist unser Opus zum "Buch des Monats" von MARKT und MITTELSTAND gekürt worden, komplette Führungsebenen ordern den Titel en gros und ständig wollen Leser wissen, wie man mit einem einzigen Federstrich noch mehr Kosten sparen, noch mehr Umsatz machen und noch mehr Rendite schreiben kann - wenn das so einfach wie beschrieben ist. Wir hoffen immer noch, dass die Flut der Nachfragen bald verebbt. Denn wenn jede(r) erfährt, wie einfach es ist, die Rendite zweistellig zu steigern, wenn wir alle unsere Umsatzziele erreichen und niemals wieder Liquiditätsengpässe erleben, wenn wir heute schon wissen, wie unsere Bilanz in drei, fünf, zehn Monaten aussieht - ja wo kommen wir denn da hin? - Johanna Joppe Jetzt wissen wir es also: Deutsche Manager können nicht rechnen. Das hat zwar jeder schon mal gedacht, der einen Chef hat, doch die Autoren zeigen auch konkret, wie und wie heftig sich Manager sebst bei so simplen Zahlen wie den Umsatzzielen verrechnen, ganz zu schweigen von so komplexen Dingen wie Investitionen oder der Personalplanung. Und das kommt teuer. Das muss man sich mal vorstellen! Deutsche Manager machen sich selbst die Rendite kaputt. Da wundern einen vier Millionen Arbeitslose nicht mehr. Erfrischend ist der völlig theoriefreie Stil der Autoren, der vor Praxisbeispielen nur so strotzt. Die Tipps für richtiges Rechnen sind dabei so einfach, dass man sie praktisch aus dem Buch heraus umsetzen kann. Ist das nicht schön? Man muss nicht zusätzlich Klinken putzen oder Werbung machen, um mehr Umsatz zu machen. Man muss keine Leute entlassen, um Kosten zu sparen. Man muss nur richtig rechnen. Ich finde die Tipps fürs richtige Rechnen bares Geld wert. Ich habe nur eine Vermutung: Die Manager, die nicht rechnen können, können auch nicht lesen. Dass mehr Umsatz kein Segen ist, sondern ein Unternehmen ruinieren kann, wusste ich schon. Dass wir uns aber in vielen anderen Fragen ähnlich renditeschädigend verrechnen, wusste ich nicht. Warum sagen uns das die Controller, Berater und Wirtschaftsprofessoren nicht? Wenigstens hilft uns jetzt jemand, die Rechenfehler abzustellen. Und die sind so simpel, dass man nocht nicht mal ins Fachchinesisch abtauchen muss. Ich hätte nicht gedacht, dass Rendite steigern so einfach sein kann. 3-593-36563-4 / 3593365634 ISBN-13 978-3-593-36563-3 / 9783593365633 ISBN: 3593365634. Gewicht/weight: 2000 gr.

Keywords: Manager und Unternehmer sehen ihren eigenen und den Erfolg ihres Unternehmens meist von aussen, von "den Märkten" oder dem aggressiven Mitbewerb bedroht. Dass in den eigenen Reihen schlimmere Sabotagefaktoren wirken, welche die Rendite auffressen, ist kau

Price: EUR 59.90 = appr. US$ 65.10 Seller: LLU Buchservice
- Book number: BN24720