Ask a question or
Order this book


Browse our books
Search our books
Book dealer info


KLAUS BOSSIG (HERAUSGEBER) - Regierungszüge der DDR: Die Fahrzeuge im Dienst der DDR-Administration: Triebwagen, Salonwagen, Technik, Einsätze

Title: Regierungszüge der DDR: Die Fahrzeuge im Dienst der DDR-Administration: Triebwagen, Salonwagen, Technik, Einsätze
Description: , Ek-Verlag Eisenbahn-Kurier-Verlag Eisenbahn Kurier Verlag Eisenbahnkurier, 2001. 239, 30,3 x 21 x 2,7 cm, Hardcover. Zustand: 2. Die Fahrzeuge im Dienst der DDR-AdministrationTriebwagen, Salonwagen, Technik, Einsätze Klaus Bossig Das Buch vermittelt interessante Fakten und Informationen über die DDR-Regierungsfahrzeuge. Es geht nicht nur um den im Jahr 1969 in Dienst gestellten Neubauzug, sondern auch um die von der DR übernommenen Salonwagen und die aus Sitz-, Schlaf- und Speisewagen aufgebauten Salonwagen. Zum Inhalt dieses Buches gehören auch Informationen über die für die DDR-Regierung eingesetzten Salontriebwagen. Vorgestellt werden auch die zur Beförderung der Salonwagen der Regierung vorgehaltenen Dampf- und Diesellokomotiven. Abgeleitet vom Vorbild werden am Schluss des Buches die in der Nenngrösse HO produzierten Modellfahrzeuge präsentiert. Am Beispiel der Nenngrösse TT werden Hinweise zum Selbstbau von entsprechenden Fahrzeugmodellen gegeben. Dieser Teil wird mit einigen Einsatzbeispielen abgerundet. Freiburg (EK-Verlag), 2001 ISBN 3-88255-688-9 240 S., 228 sw-Fotos, 41 Fahrzeugzeichnungen (in mehreren Ansichten), 6 Ätzvorlagen (für die Nachbildung im Modell), techn. und stat. Daten in Tab., zahlr. Werbe- und Dokumentenfaksimiles, umfangr. Literaturangaben, Verlagswerbung, Format: 30 x 21 cm, OPbd., Unter Mitarbeit von Thomas Diessner, Hans-Joachim Massow, Wolfgang Theurich u.a. Aus dem Inhalt: Vorwort. ALLGEMEINES: Salonwagen und -züge. DIE SALONWAGENZÜGE DER DEUTSCHEN REICHSBAHN: Regierungszug der DDR. Führungszug des Ministeriums für Verkehrswesen. Führungszug des Ministeriums für Nationale Verteidigung. DIE REGIERUNGSFAHRZEUGE DER DDR: Die Altbau-Salonwagen (Beschreibung der Fahrzeuge. Salon-, Speise- und Schlafwagen. Technische Fahrzeuge). Salonwagen-Neubauten für die Deutsche Reichsbahn (Zeitlicher Bezug. Konstruktive Merkmale des Grundtyps. Drehgestellzuordnung für R-Zug-Wagen, Normalspur. Zusammenstellung der wesentlichen technischen Daten). Der Neubau-Zug (Beschreibung der Fahrzeuge. Die Salonwagen. Technische Fahrzeuge. Verstärkungswagen). Die Lokomotiven (Die Dampflokomotiven. Die Diesellokomotiven). Die Salontriebwagen (Salontriebwagen der Deutschen Reichsbahn. Die Salontriebwagen 183 251-8 und 183 252-6). Erneuerung des Salonwagenparks (Salonwagen. Das Projekt Stabstriebwagen). FAHRT AUF BREITSPURGLEISEN: Geschichtliche Hintergründe. Einsatz von Spurwechselradsätzen. Einsatz von Umspurdrehgestellen. Erprobung der Neubaufahrzeuge. Unterhaltung und Instandsetzung der Breitspurdrehgestelle für die Sonderwagen der Deutschen Reichsbahn. Sonderfahrt auf Weisung des Ministers für Verkehrswesen der DDR. Aufgaben des Bww Berlin-Lichtenberg und der Sonderwagenbegleiter für den Drehgestellwechsel in Brest (Aufgaben des Bww Berlin-Lichtenberg. Aufgaben des Sonderwagenbegleiters. Aufgaben beim Umsetzen der Sonderwagen. Arbeiten nach dem Umsetzvorgang). Fahrtbericht einer Probefahrt mit ungewöhnlichen Einflüssen. Das Ende der Breitspurdrehgestelle? RAW-AUFENTHALT: Die Wagen (Planung und Voranmeldung der Instandhaltungsstufen. Arbeitsausführung und Qualitätskontrolle. Instandhaltung, Unterhaltung, Wartung, und Pflege der nachrichtentechnischen Einrichtungen. Sonstige Bestimmungen). Die Lokomotiven. Die Triebwagen. DIE STAATSFAHRTEN IN DER DDR: Reisen nach Sondervorschrift. Betreuung der Sonderfahrzeuge im Ruhelager (Ordnung zur Betreuung der Salonwagen. Der Sicherungsbereich. Befahren des Sicherungsbereiches mit Kfz. Schlüsselordnung. Unterlagen für jeden Sonderwagen. Einsatz von Sonderwagen. Übernahme durch den Zugkommandanten. Massnahmen nach dem Einsatz von Sonderwagen und Abstellung von Sonderwagen im Sicherungsbereich. Kapazität der Betriebsstoffe bei den Sonderwagen). Lokomotiven. Salontriebwagen. Versorgung. Ablauf der Staatsfahrten (Staatsfahrt Stufe I. Staatsfahrt Stufe II. Staatsfahrt Stufe III). EINSATZ DES REGIERUNGSZUGES ODER EINZELNER FAHRZEUGE: Protokollfragen. Einsatz des gesamten Zuges. Einsatz einzelner Wagen. Einsatz der Lokomotiven (Die Dampflokomotiven. Die Diesellokomotiven). Einsatz der Salontriebwagen. ZÜGE DER ZEIT ODER REGIERUNGSSONDERZÜGE ZWISCHEN DER DDR UND DER BUNDESREPUBLIK: Von Bonn nach Erfurt und zurück. Von Berlin nach Kassel und zurück. Frankfurt / Main - Hamburg - Milmersdorf, Milmersdorf - Güstrow - Hamburg. Berlin - Bonn, München - Berlin. DER DDR-REGIERUNGSZUG NACH DER WENDE: Die Lokomotiven. Der Salonwagenpark (Reisen wie die Roten Preussen. Weitere Fahrten und Einsätze. Der Salonwagenpark unter neuem Eigentümer, die DB AG. Umsetzungen / Verkäufe. Ausmusterung = Verschrottung?). VERBLEIB DER FAHRZEUGE AUS DEM SALONWAGENPARK DER DEUTSCHEN REICHSBAHN: Lokomotiven des Regierungszuges. Triebwagen für Regierungseinsätze. Wagen des Regierungszuges / Altbaubaufahrzeuge. Wagen des Regierungszuges / Neubau 1966 - 1972. Wagen des Führungszuges des Ministeriums für Nationale Verteidigung. Wagen des Führungszuges des Ministeriums für Verkehrswesen. ANEKDOTEN. UNFÄLLE UND ANDERE UNREGELMÄSSIGKEITEN: Sonderwagen. Lokomotiven (Störungen während des Dampflokeinsatzes. Störungen bei den Diesellokomotiven). Triebwagen. DAS MODELL: Salonwagen-Modelle vom Regierungszug der CSSR. H0-Modell des DDR-Regierungszuges (Die Wagen. Die Lokomotiven). Der DDR-Regierungszug in der Nenngrösse TT (Lokomotiven. Die Wagen. Komfort-, Schlaf- und Speisewagen. Technische Fahrzeuge. Verstärkungswagen. Kühlwagen. Triebwagen. Ätzen von Modellteilen. Fahrzeuge des Regierungszuges in Ätztechnik). Einsatz der Fahrzeugmodelle. ANHANG: Aufstellung ausländischer Salonwagen, die in den Waggonbaubetrieben der DDR für ausländische Bahnverwaltungen gebaut wurden. Literaturverzeichnis. Abkürzungsverzeichnis. Vereine, Museumsbahnen, Museen, und touristische Reiseziele. Eisenbahn Deutsche Reichsbahn DDR Reisezugwagen Salonwagen Triebwagen berühmte Züge Regierungszüge Regierungszüge der DDR Die Fahrzeuge im Dienst der DDR-Administration Triebwagen, Salonwagen, Technik, Einsätze [Gebundene Ausgabe] Klaus Bossig (Herausgeber) Bossig, Klaus (Hrsg.) Regierungszüge der DDR. Die Fahrzeuge im Dienst der DDR-AdministrationTriebwagen, Salonwagen, Technik, Einsätze. - 2001. 239 S. mit 300 schw.-w. Abb. und zahlr. Fahrzeugskizzen. - 30 x 21 cm. Gb. (EK-Verlag, Freiburg) Deutsche Demokratische Republik Eisenbahn Deutsche Reichsbahn DDR Bildband Deutschland Technik Fahrzeuge Schienenfahrzeuge Regierungszüge der DDR Reihe/Serie: Eisenbahn-Kurier Zusatzinfo ca. 300 Abb. Sprache deutsch Masse 210 x 290 mm Einbandart gebunden Natur Technik Fahrzeuge Schienenfahrzeuge Deutsche Demokratische Republik DDR Eisenbahn Deutsche Demokratische Republik Eisenbahn Deutsche Reichsbahn DDR Bildband Deutschland DDRTechnik Eisenbahn Bildband Ratgeber Fahrzeuge Schienenfahrzeuge ISBN-10 3-88255-688-9 / 3882556889 ISBN-13 978-3-88255-688-9 / 9783882556889 Regierungszüge der DDR: Die Fahrzeuge im Dienst der DDR-Administration: Triebwagen, Salonwagen, Technik, Einsätze [Gebundene Ausgabe] Klaus Bossig (Herausgeber) Reihe/Serie: Eisenbahn-Kurier Regierungszüge der DDR Deutsche Demokratische Republik ISBN: 3882556889. Gewicht/weight: 2000 gr.

Keywords: Salonwagen Salonwagenpark Lokomotiven Dampflokomotiven Diesellokomotiven Salontriebwagen Deutsche Demokratische Republik Eisenbahn Deutsche Reichsbahn Schienenfahrzeuge Bildband Deutschland Schienenfahrzeugtechnik Fahrzeuge Regierungszüge der DDR Reihe/Se

Price: EUR 192.90 = appr. US$ 209.65 Seller: LLU Buchservice
- Book number: BN17862