Ask a question or
Order this book


Browse our books
Search our books
Book dealer info



Title: Die Grenzen vernünftigen Fragens. Grundprobleme der Philosophie
Description: Stuttgart, Klett-Cotta, 1996. 256, 22,5 x 14,4 x 2,4 cm, Hardcover. Zustand: 2. Der Tiefe philosophischer Probleme entspricht oft die Sprachlosigkeit derer, die diesen Problemen zuversichtlich zu Leibe rücken. Diese Sprachlosigkeit ist, wie Colin McGinn zeigt, nur allzu berechtigt, denn die grossen Probleme der Philosophie sind gerade dort, wo sie als brisant und bedeutungsschwer empfunden werden, unlösbar für den fragenden Menschen. Dass die zentralen philosophischen Probleme für uns unlösbar sind, liegt aber nicht an verfehlter Fragestellung oder irreführender Formulierung. Diesen bequemen Ausweg überlässt McGinn jenen Therapeuten, die die Kur schon kennen, ehe sie das Übel diagnostiziert haben. Nein, die philosophischen Probleme bedrängen uns wirklich, und sie lassen sich, wie McGinn darlegt, klar und anschaulich vor Augen führen. Es liegt an uns selbst, dass zwischen den vorgeschlagenen Antworten auf diese brennenden Fragen und der erkennbaren Realität stets eine gewaltige Kluft bleibt.Die Probleme, an denen McGinn seine These vorführt, gehören zu den klassischen Rätseln des philosophischen Denkens. es geht um das Bewusstsein und dessen Verhältnis zum Gehirn, um die Stellung des Ichs in einer physikalisch weitgehend erforschten Welt, um die Fähigkeit zur Äusserung dessen, was man wirklich sagen will, um die Freiheit des Willens, um von der Erfahrung unabhängige Erkenntnisse sowie um die Möglichkeit, überhaupt etwas zu wissen. Nach und nach wird deutlich, dass diese 'grossen' Probleme über unseren Horizont gehen. Wir stehen ihnen gegenüber wie Marsbewohner, die die geometrischen Begriffe der Menschen erfassen wollen, ohne eine Vorstellung vom dreidimensionalen Raum zu haben. Aber indem wir unter der Anleitung McGinns zu dieser Einsicht gelangen, lernen wir zugleich, was es mit diesen Problemen eigentlich auf sich hat und warum sie immer wieder als drängend empfunden werden. Wir erhalten einen Überblick über die Grundlagen der Philosophie.Dabei zeigt sich auch, dass Philosophie trotz der Unergründlichkeit ihrer tiefsten Probleme kein unnützes Unterfangen bleiben muss. Die lösbaren begrifflichen Probleme sind Legion, aber um mit ihnen zu Rande zu kommen, müssen wir erkennen, wo die Grenzen vernünftigen Fragens liegen. ISBN/ISSN 3608910883. Gewicht/weight: 2000 gr.

Keywords: Der Tiefe philosophischer Probleme entspricht oft die Sprachlosigkeit derer, die diesen Problemen zuversichtlich zu Leibe rücken. Diese Sprachlosigkeit ist, wie Colin McGinn zeigt, nur allzu berechtigt, denn die grossen Probleme der Philosophie sind gerad

Price: EUR 189.90 = appr. US$ 206.39 Seller: LLU Buchservice
- Book number: BN16304